Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2009, 13:48   #4   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Rechenaufgabe iodometrische Bestimmung von ZinnIIchlorid als Dihydrat

Hallo,

das ist so richtig. Als Ergebnis würde ich 90,8% angeben.
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige