Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2009, 15:52   #1   Druckbare Version zeigen
Madouc Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Nernstsche Gleichung der Wasserstoff-Elektrode

Hi, ich übe gerade anhand einer Altklausur und wollte gerne wissen ob ich richtig rechne.
Ich habe schon in einigen Threads und Büchern nachgeschaut aber das hilft mir nur bedingt weil wir nur eine vereinfachte Variante der Nernstschengleichung verwenden. Wir sollen es in der Klausur nämlich im Kopf rechnen

Aufgabe: Wie groß ist das Redoxpotential der Wasserstoff-Elektrode bei pH 1 und Wasserstoff-Druck von 0,1 bar.

Formel die wir benutzen ist:
E=E°+ 0,059/n + c(Ox)/c(Red)

E° der Wasserstoff-Elektrode ist 0
Reaktion ist 2 H++2e-->H2
daher ist n=2

ph=1 also ist die H+ Konzentration 10 mol/L und weil ich 2 H+ pro H2 brauche ist es dann c2(10 mol/L)

Reduktion ist H2 also p(0,1)
d.h. E=0+ 0,059/2 + c2(10 mol/L)/p(0,1)
E=0 + 0,0295 + 3
E=3,0295 V

richtig?
Madouc ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige