Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2009, 10:07   #2   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 687
AW: Redox...

Hallo,

soweit ich das durchschaue, wird das Aluminium mit EDTA komplexiert. Der Überschuss an EDTA wird mit Zinksulfat zurücktitriert. Sobald Zink-Ionen im Überschuss vorhanden sind, bilden sie mit dem Indikator Xylenolorange einen Komplex und bewirken so den Farbumschlag. Aus dem Verbrauch an Zinksulfat-Lösung lässt sich die vom Aluminium gebundene Menge EDTA und damit auch das Aluminium berechnen. Die Funktion des Hexamethylentetramin ist mir nicht so klar.

Gruß Peter

PS: ich lese gerde in er Überschrift "Redox". Das Ganze ist keine Redoxreaktion sondern eine Komplexbildungs-Reaktion.

Geändert von Peter Schmidt (28.02.2009 um 10:37 Uhr) Grund: Ergänzung
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige