Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2009, 16:59   #1   Druckbare Version zeigen
Diethyldiol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 265
Lewis-Basen und -Säuren BF3

Bei Lewis-Basen gibt es ja freie Elektronenpaare, und bei Lewis-Säuren leere Orbitale "Angriffsstellen" bei denen die Lewis-Base gebunden werden kann.

Nun frag ich mich aber warum BF3 eine Lewissäure ist?

BF3 + F- -> BF4-

macht dies ja deutlich nur wie kann man sich das erklären? Wird aus dem sp2 ein sp3 Orbital? Funktioniert dies sp2->sp3 Änderung nur weil F so elektronegativ ist oder wie ist dafür die Erklärung?

Ist PCl5 Lewis Säure oder Base? (PCl4+)(PCl6-) sind wohl beide möglich? Wobei man hier auch nicht mehr mit Hybridisierung argumentieren kann, da ja nun 5 Bindungen vorhanden sind, wie kann das hier überhaupt funktionieren?
Diethyldiol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige