Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2009, 16:28   #5   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
AW: Reihenheizer entkalken

Ja ist schon logisch aber seit ich da bin hab ich mich eigentlich mit der Konzentration schon unter der von meinem Vorgänger gehalten! Aber ich meine Das Gerät war 10 Jahre alt als das Leck kam! Also von daher evtl auch ein wenig ermüdung!
Aber danke für die Tipps!
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige