Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2009, 16:47   #12   Druckbare Version zeigen
RoGer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 153
AW: Mogeln bei Science- Olympiade

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen

Ich glaube, es wird sich hier auch keiner die Mühe machen wollen Fragen die eigentlich die Allgemeinbildung schon beantworten sollte vorab auf eine allfällige 'Wettbewerbselevants' hin zu untersuchen!
Das ist richtig. Wahrscheinlich hatte ich mich auch eher deswegen etwas geärgert, weil ich selber drauf reingefallen bin- und letztlich hätte der Fragensteller meine Antwort größtenteils allein schon in Wikipedia zusammenrecherchiert gekriegt.

Aber das hätte er auch tun sollen!

@ehemaliges Mitglied
Ich meine nicht, dass massive Wissenslücken durch Betrug wettgemacht werden dürften. Aber wenn sich Studenten untereinander über Prüfungsfragen austauschen, sehe ich das als legitim an.
Oder:
In einer mündlichen Prüfung im Vordiplom hatte bei mir einmal der Prüfungsbeisitzer die Karteikarte mit der Antwort für einen Moment aufgedeckt vor sich und ich konnte ein nützliches Detail (auf dem Kopf)lesen - nie wäre mir eingefallen, zu sagen, "Bitte stellen Sie mir eine andere Frage, ich konnte gerade etwas mogeln"
RoGer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige