Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2009, 08:04   #1   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
Reihenheizer entkalken

Ich hab ein kleines Problemchen und zwar nutzen wir in unserer Routineanalytik einen Reihenheizer der Firma GFL welcher innen aus rostfreiem Edelstahl besteht. Da dort immer Wasser steht und sich der Reihenheizer nur aufwendig entleeren lässt muss dieser ab und an entkalkt werden da sich im Behälter Ablagerungen gebildet haben. Wir haben das früher immer mit Citronensäure über Nacht gemacht. Das Problem was sich jetzt aber nach Jahren zeigt ist das anscheinend irgendwo und irgendwie das Wasserbad ein leck bekommen hat. Kennt jemand eine Möglichkeit ohne diesen Effekt einen solchen Reihenheizer zu entkalken. Eine rein mechanische Reinigung ist durch die recht enge Bauweise auch nur bedingt und schwierig möglich!
Freu mich auf Tipps anregungen und evtl. auch Infos zu Produkten.

LG Axel
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige