Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2009, 23:09   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bestimmen der Menge einer Maßlösung

Zitat:
Zitat von Zarrin Beitrag anzeigen
[COLOR=Black]schön wenn es nur eine HAusaufgabe wäre, aber stimmt schon.
Also meine Lösungsvorschläge sind folgende,
zuerst habe ich die Masse von CUSO4 *5H2O bestimmt mit 249,6 g/mol
anschließend die Stoffmenge mit n= m/M = 0,0249 mol
soweit war das kein Problem.
Durch den Dreisatz habe ich den ersten Teil zu x= 0,00149 berechnet, also wieviel mol in 15 ml enthalten sind.
Das ist soweit auch richtig.

Die 15 ml werden weiter zu 100 ml verdünnt, wodurch sich eine Konzentration von 0.01496 mol/l (also praktisch 0.015 mol/l) einstellt.
Davon werden 25 ml für den Versuch entnommen, das entspricht einer Stoffmenge von 3.75 x 10-4 mol.

Diese Stoffmenge Cu2+ reagiert nun mit I-.
Die Frage ist : wie ? Dafür brauchst du erst mal eine Reaktionsgleichung...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige