Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2009, 22:36   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Lagegleichgewicht

Salpetersäure ist eine Säure, d.h. sie spaltet in Wasser Protonen ab :

HNO3 --> H+ + NO3-

Calciumoxid reagiert (wie andere Metalloxide auch) mit Säuren unter Bildung von Wasser und einem Salz, im vorliegenden Fall Calciumnitrat, welches in Lösung in Ca2+ und NO3- dissoziiert vorliegt :

CaO + 2 H+ --> Ca2+ + H2O

Die entsprechende Molekulargleichung würde lauten :

CaO + 2 HNO3 --> H2O + Ca(NO3)2

So, für die Lage des Gleichgewichts ist der Wert der Gleichgewichtskonstante ausschlaggebend :

K=[Ca(NO3)2][H2O]/[CaO][HNO3]2

und diese Konstante lässt sich nicht erraten, sie steht auch nicht auf der letzten Seite in der Bibel, man kann sie nur berechnen - wie oben dargelegt.
Oder aber sich auf seine Erfahrung berufen und vorhersagen, dass das GG auf Produktseite liegt, weil man weiss wie gut und gerne Metalloxide allgemein mit Säuren reagieren. CaO bildet da keine Ausnahme.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige