Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2009, 14:41   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Nachweis des gleichzeitigen vorliegens von Edukten und Produkten in chemischen Gleichgewichten

Was soll man denn noch sagen ? Wenn du die Konzentrationen der im Gleichgewicht befinlichen Stoffe errechnet hast, hast du schon mehr gemacht, als den Nachweis zu erbringen, dass sie überhaupt da sind, oder ?

Einen Ester nachweisen kann man, indem man die Lösung mit NaOH und Phenolphtalein aufkocht. Durch Hydrolyse des Esters wird NaOH verbraucht und der Indikator entfärbt sich.
Wasser kann man nachweisen, indem man wasserfreies CuSO4 zugibt. Wenn Wasser da ist, färbt sich das Salz blau, weil das Pentahydrat entsteht.

Wasserstoff kann man mit der Knallgasprobe nachweisen. Iod durch seine spezifische spektrale Absorption.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige