Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2009, 16:50   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: HILFEEE ! Enthalpie

Zitat:
Zitat von Tayfun121207 Beitrag anzeigen
zu a) Das Vorzeichen ist negativ. Aber warum? Und ist
das immer so?
Das negative Vorzeichen deutet an, dass es sich um eine freiwerdende Enthalpiemenge handelt. Diese stammt daher, dass Wassermoleküle mehr oder weniger fest an das Ion gebunden werden - das können richtige dative Bindungen sein. Die Hydratationsenergie ist also eine Art Bindungsenergie.
Zitat:
zu b) auch negativ Ist das so weil die Gitterenergie definiert als negative Gitterenergie ist?
Definitionsgemäss ist die Gitterenergie die Energie, die frei wird wenn sich das Ionengitter aus freien, gasförmigen Ionen aufbaut. Auch das ist ein exothermer Vorgang.
Zitat:
zu c) Nun zu c bin ich folgendermaßen vorgegangen. Ich habe mir die Oxidationszahl von Al angeguckt und festgestellt sie ist 3. Nun in dem Fall entspricht die Oxidationszahl der Ladung.

Die Oxidationszahl +3 sagt mir das es eine Exotherme Reaktion ist und wiederum das ist ausschlaggebend dafür das die Bindungsentalphie relativ zu seinen Ausgangsstoffen doch negativ ist.
Ich sehe jetzt nicht direkt, was das ganze mit der Oxidationszahl des Al zu tun hat. Die Hydratationsenthalpie des Al3+ Ions ist enorm gross - es ist ein kleines und hochgeladenes, also stark polarisierendes Ion. Damit wird viel Wärme frei, wenn Wassermoleküle an das Ion angelagert werden. Hinzu kommt noch, dass die Gitterenergie des AlCl3 recht klein ist - informier dich mal über die Struktur des festen AlCl3...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige