Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2009, 16:08   #2   Druckbare Version zeigen
tarus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Berechnung der Massenkonzentration von verdampfendem C6H12

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort:
Ich habe mich über C-Clapeyron/Antoine und August-Gleichungen informiert und sobald ich die Stoffwerte (A,B,C) erhalte – kann ich den Sättigungs-Dampfdruck berechnen.

Wohin aber dann damit?

Wie komme ich zur Massenkonzentration C6H12 in dem Volumenstrom, der die Flasche verlässt?
Über einen weiteren Tipp wäre ich erfreut.

Vielen Dank
tarus


PS.: Ich denke von dem Verdampfungsggleichgewicht kann man ausgehen – <500 l/h
tarus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige