Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2009, 14:28   #4   Druckbare Version zeigen
Krayzie Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: bitte nicht lachen (vergolden)

Hallo,

das Problem mit dem Abwasser liegt in der Entsorgung, da wie schon erwähnt Cyanide entahlten sind und die auf keinen Fall ins örtliche Abwasser gelangen dürfen. Ich würde sagen einfach mal nach einer Galvanik in der nähe ausschau halten, die Gold anbieten, dann könnten die das bestimmt Kostengünstig entsorgen.

Ich persönlich würde vor dem Prozess es erst einmal verkupfern und vernickeln lassen, da die Goldschicht danach wesentlich besser aussieht und besser hält.

Das mit den Plastik Firguren geht. Eine Art ist es z.B ein so gennantes Leitsalz auf das PLastik aufzutragen. Danach wird es in der Regel verkupfert. Danach sind einem mehrere galvanisierungsschritte möglich.

MfG Dustin


Krayzie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige