Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2009, 11:30   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zu Kristalldaten

Zitat:
Zitat von Tobka Beitrag anzeigen
Bei der Suche nach Kristall-Struktur-Daten tauchen ja immer die 3 Längen der Einheitszelle auf, a,b und c. Wodurch genau sind diese definiert? Und wieso braucht man überhaupt drei solcher Längen?
Sind Translationsvektoren.. drei weil es für jede Raumrichtung einen gibt.

Zitat:
Im Falle eines simpel kubischen Kristalls z.B. habe ich dann dreimal die gleichen Längen?
Ja, aus Symmetriegründen.

Zitat:
Manchmal tauchen bei den Daten auch GOF-Werte auf, weiss jemand wozu die da sind?
GOF = Goodness of Fit? Das ist ein Parameter, der bei der Strukturverfeinerung berechnet wird. Bei einer guten Strukturbestimmung sollte der ungefähr bei 1 liegen.

Vielen Dank schon einmal, ich freue mich über jede Antwort! [/QUOTE]
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige