Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2009, 22:50   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Aliens ? sind sie unter uns?

Dieser Tage fand ja in Chicago wieder das Jahrestreffen der AAAS, der weltweit größten wissenschaftlichen Gesellschaft statt. Wie man im Spiegel nachlesen kann, war unter den Referenten auch der Physiker Paul Davies. Davies arbeitet sich schon seit Jahren an der Idee ab, dass auf der Erde völlig fremdartige, mit uns nicht verwandte Organismen existieren.

Die bereits letztes Jahr ausführlich in Spektrum (Bild links) vorgestellte Idee besagt, dass das Leben ist auf diesem Planeten womöglich nicht nur einmal, sondern mehrfach entstanden sein könnte. Die Chemie selbst bietet Dutzende plausible Alternativen, wie aus Energie und Chemikalien komplexe Systeme mit den charakteristischen Lebensmerkmalen – Fortpflanzung, Stoffwechsel, Vererbung – entstehen können. Nicht umsonst sind es vor allem Chemiker, die dazu neigen, Leben als chemische Zwangsläufigkeit zu betrachten.

Wenn es tatsächlich so ist, dass Leben entsteht, sobald geeignete Bedingungen vorliegen, und die Möglichkeiten so immens vielfältig sind, dann muss das Leben auf der Erde mehrfach entstanden sein. Wie stehen eigentlich unsere Chancen, tatsächlich so etwas zu finden, falls es noch am Leben ist? Und würden wir fremdes Leben überhaupt als solches erkennen?

Lies mehr!



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige