Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2009, 16:50   #4   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.415
AW: Stickstoff im Blut

Zitat:
Zitat von MsNyholm Beitrag anzeigen
... wie STickstoff sich mit dem Wasser verbinden kann und wenn es noch so lose Verbindungen sind
Ich bin reichlich verwirrt,aber trotzdem schonmal DANKE
Eine direkte chemische Verbindung von Stickstoff (N2) und Wasser ist beim Lösen nicht möglich. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das Stickstoffmolekül in die Struktur des Wassers eingebaut wird.

Wasser kann auf Grund seines Baus und der Dipolmomente eine Sechseck-Struktur zu Tage legen (man beachte mal die Formen von schönen Schneeflocken). In diese Struktur können mit zunehmendem Druck mehr Stickstoffatome eingebaut werden (physikalisches Lösen).

Ich sage es nochmal: Ich kann es mir so vorstellen. Wie es tatsächlich ist, weiß ich nicht. Ich bin leider kein Fachmann auf diesem Gebiet.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige