Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2009, 20:49   #10   Druckbare Version zeigen
Fencee  
Mitglied
Beiträge: 38
AW: Zuordnung Säuren und pKs-Werte

pKs ist der negativ dekadische logarithmus der Säurekonstante Ks.
Die Säurekonstante gibt dir wiederum an, auf welcher Seite das Gleichgewicht der Reaktion

HA <--> H+ + A-

liegt.

pKs=22 heißt also einen Ks von 10^-22...sprich das Gleichgewicht liegt stark auf der Seite der undissozierten Verbindung HA.

Nun muss man sich nur noch Gedanken machen,wie sich zum Beispiel die ziehenden Chloratome auf den pKs-Wert auswirken.

mfg fencee
Fencee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige