Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2009, 19:08   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Orbitale und Bindungen am N und P

Zitat:
Zitat von Jingles Beitrag anzeigen
@Paleiko: klär uns doch bitte auf! Ich hätte vermutet, dass N durchaus 3d-Orbitale "hat", diese energetisch deutlich zu hoch liegen als dass man ernsthaft über deren Verwendung zwecks Bindung nachdenken könnte.
Ja. Und beim P liegen sie halt günstiger.
Also auch meinen Wunsch nach Aufklärung an Paleiko :
man lernt ja gerne was hinzu
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige