Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2009, 16:14   #6   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Wandfarbe - Konservierung...

Sparen kann man das nicht richtig nennen, da ja ein entscheidendes Kriterium für Wandfarben die Deckkraft ist und die wird hauptsächlich über den Gehalt an Pigmenten und Füllstoffen im trockenen Film gesteuert.
Ein verdünnen führt also nur dazu, dass man für die gleiche Deckkraft mehr nass auftragen muss um die gleiche Schicht trocken zu erreichen.

Den Gehalt an CMIT (bzw. MCI) sehe ich nicht als so kritisch an, da die gleiche Menge locker in Kosmetik enthalten sein kann - aber die kommt ja nur auf die Haut, nicht so wie die Wandfarbe wo ich drinne bade .

Meine Kollegen arbeiten schon seit 20 und mehr Jahren mit diesen Stoffen und keiner hat bisher eine Allergie bekommen, allerdings wissen die auch damit umzugehen.
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige