Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2009, 19:49   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: maßlösung herstellen

Zitat:
Zitat von smily_xxl Beitrag anzeigen
könntest du mir bitte deine Rechnung erklären?

bei mir hapert es leider mit dem Chemischenrechnungen

2CrO42- + 6I- + 16H+ --> 2Cr3+ + 3I2 + 8H2O

x M = 1N / Wertigkeitswechsel?? ist damit der e- Übergang gemeint?
aber wo soll in die Gleichung Na2S2O3 ein gebrachte werden?

- ich bekomme meine Analyse im 100ml Kolben, dann soll ich auf 100ml (Eichstrich) mit Desti auffüllen
- ich entnehme 25ml gebe 7tropfen H2SO4 (konz) und 2g KI hinzu
- mit Na2S2O3 titriere ich bis die Lösung heller wird und gebe dann 20 tropfen Stärkelösung hinzu
- dann titriere ich weiter bist die Lösung von hässlich braun-gelb-schwarz (wie auch immer) über schwarz nach hellblau bis kein Niederschlag mehr vorhanden ist
- lese den Verbrauch ab und rechne ß aus

m= V x c x t x M x Umsetzung

ß = m x 4 [mg/100ml] < Einheit die wir angeben sollen

ist das so richtig?
ich habe das schon 2mal so gemacht aber leider war da irgendwie immer ein Fehler drin aber was mach ich falsch


ich verzweifle
Das Thiosulfat dient zur Rücktitration.

2 Na2S2O3 + I2 => Na2S4O6 + 2NaI

Also 1 CrO42- entspricht 1,5 I2 = 3 Na2S2O3
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige