Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2009, 16:18   #4   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Verdünnen einer Base

Hallo Saiph,

zunächst werden Lösungen normalerweise nach Volumen angesetzt und nicht nach Masse. Eine 0.05%ige Lösung sollte somit 0.5 g KOH im Liter Lösung enthalten. Wie du auf 2.5 g kommst weiss ich nicht...
Sinnvoll ist es, eine Stammlösung der höchsten Konzentration herzustellen und diese dann weiter zu verdünnen. Z.B. 10 ml 1% und 10 ml Wasser gibt 0,5 %...
Lösungen von Substanzen wie KOH werden gerne in mol/l statt in g/l angesetzt...
Der Sinn des Versuches ist mir nicht klar. 1 mol/l KOH-Lösung enthält (da vollständig dissoziiert) 1 mol OH- Ionen. Damit ist der pH-Wert 14. Wenn du etwas anderes misst, liegt das am Alkalifehler der pH-Elektrode.

Viele Grüße
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige