Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2009, 15:20   #6   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: ICH VERSTEH MEINE HAUSAUFGABE NICHT! ( obitale und magnetquantenzahl!)

Nehmen wir mal die "Hauptquantenzahl" n=3
Sie enthält n = 3 Untergruppen, gekennzeichnet mit l=0 , l=1 , l=2
Früher sagte man zu l=0 s-Elektronen zu l=1 p-Elektronen l=2 d-Elektronen.
Zu jeder dieser Elektronengruppe gibt es 2l+1 Untergruppen:
also s-Bahnen (l=0) => (2l+1) = 1 Orbital für 2 Elektronen mit unterschiedlichem "Spin"
p-Elektronenbahnen (l=1) => (2l+1) = 3 Orbitale die sind durch die für l=1 möglichen magnetischen Quantenzahlen m (+l bis -l) Zustände also m=1 , m=0, m=-1 gekennzeichnet. Auf jedem von diesen Orbitalen haben wiederum 2 Elektronen mit unterschiedlichem Spin platz.
d_Elektronenbahnen (l=2) => (2l+1) = 5 Orbitale, die sich wiederum durch die 5 Magnetquantenzahlen m = +2 , +1 , 0 , -1 , -2 unterscheiden. Auch in diesen Orbitalen haben wiederum 2 Elektronen mit unterschiedlicher "Spin-Quantenzahl" = +1/2 oder -1/2 Platz.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige