Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2009, 19:01   #27   Druckbare Version zeigen
Jokebox Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Wasser färben

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Ach so. Dann kommt es vor allem darauf an, wie groß das Becken ist, ob es sich im Freien befindet (weil der Wind dann Pulver davontragen kann, noch bevor die Vorstellung beginnt) und ob man eher seitlich oder von oben auf das Becken schaut. Wenn es z. B. ein Pool mit hellem Boden ist, wird man die Tinte schon vorher bemerken. Anders bei einer Glaswanne, die in Augenhöhe der Zuschauer steht. Den Farbstoff in einem unverschraubten Glas in das Becken zu stellen fällt auch flach, denn der verteilt sich zu langsam. Eventuell kannst du das Wasser über eine Rinne oder Klappe rinnen lassen, in der du die Tinte oder das Pulver versteckst. Das würde dann relativ schnell mitgespült werden und das Wasser spontan färben. Am billigsten wird halt vermutlich gewöhnliche wasserlosliche Schreibtinte sein, aber für dein Vorhaben nicht unbedingt das Praktischeste (siehe vorher).
Es ist ein Schuhkarton. Und nein, der Wind kann das Pulver nicht wegtragen.
Ich stelle mir das so vor: Ein Becken, darin liegt das Pulver und dann kommt das Wasser hinzu. Es ist egal, ob man das Pulver sieht oder nicht. Ich brauche einfach nur ein Pulver, was Wasser färbt. Gibt es so etwas denn nicht?
Jokebox ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige