Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2009, 19:33   #2   Druckbare Version zeigen
Bombil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Reaktionsgleichungen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Über diesen Satz würde ich noch einmal nachdenken. Wie soll man eine Reaktionsgleichung formulieren, wenn gar keine Reaktion stattfindet.

Im Übrigen : Ein Stoff der Formel CO3 ist mir nicht bekannt.
zum ersten:
ich brauch ja nur die gleichung...
also wenn aluminium seine elektroden (oder elektronen) abgibt, wie dann die formel aussehen würde, wenn das reagieren könnte

zum zweiten:
also mit CO3 war Carbonat gemeint
wenn barium mit (ähh keine ahnung) reagiert kommt dann bariumcarbonat raus
und davon brauch ich halt nur die reaktionsgleichung, ob es bariumcarbonat gibt, ist mir egal!

Geändert von Bombil (09.02.2009 um 19:39 Uhr)
Bombil ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige