Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2009, 23:26   #5   Druckbare Version zeigen
tigi Männlich
Mitglied
Beiträge: 16
AW: Nernst'sche Gleichung

die Gesamtspannung U ist definiert aus
U=UH(Kathode) - UH(Anode)
Uh steht für die jeweiligen Halbzellenpotentiale, die bei einer beliebigen Konzentration gegen die Standardwasserstoffelektrode ermittelt wurden.
UH = U0 + 0,059v/z * lg c(ox)/c(red)

U0 ist das Standardpotential eines Stoffes, gemessen gegen die Standardwasserstoffelektrode bei der KOnzentration c = 1mol/l und wird bei Aufgaben in der Regel angegeben, steht auch in jedem Chemie Buch drin.
z steht für die Anzahl der Elektronen
c(ox) ist die Konzentration des oxidierten Stoffes, c(red) die des reduzierten Stoffes.
Bsp: Zn-->Zn2+ + 2e-
z= 2 weil 2 Elektronen ausgetauscht werden
Zn2+ ist der oxidierte stoff
Zn der reduzierte Stoff
dann kannst du die Werte einfach in die Formeln einsetzen und erhältst die Spannung.

mfg

tigi
tigi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige