Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2009, 12:47   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Reaktionsgleichung aufstellen

Zitat:
Zitat von Didges Beitrag anzeigen
Die Aufgabe war in diesem Fall dass zum einen Aluminium, zum anderen Magnesium in Salzsäure gelöst werden und dabei ihre Chloride entstehen.

Mein Problem ist nun ich habe Mg+HCl aber wie komme ich jetzt darauf, dass MgCl2 und H2 entstehen muss und nicht einfach nur MgCl und H?
Magnesium: 1s²2s²2p63s²

Einwertiges Magnesium existiert wenn dann nur in der Gasphase, weil für die Existenz eines festen Salzes MgCl die Gitterenergie zu klein wäre. Der Zerfall in die Elemente wäre begünstigt.


Bei solchen Problemen hilft auch ein Blick ins Periodensystem
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige