Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2009, 06:32   #3   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Ich weiß leider nicht zu welchem Thema das gehört...

Wie du siehst werden dir auch in diesem Forum nicht einfach die Lösungen der Hausaufgaben in mundgerechten Happen serviert.

Also nochmal:
Die Reaktionsgleichung hast du ja; hieraus kannst du das Reaktionsverhältnis von Aluminiumoxid zu Kryolith entnehmen.

Dann gibts eine Formel: n = m/M.
Überleg dir mal wie man da weitermachen könnte.

Bzgl. der Volumenangabe von CO2: beachte die ideale Gasgleichung.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige