Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2009, 21:51   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Lösung von AgCl und AgI

Zitat:
Zitat von derEaGle Beitrag anzeigen
Muss man nun beim Gemisch der beiden Salze die Volumina nur addieren?

Edit: Das wären dann 425894 L für 1g AgI und 697 L für 1g AgCl, insgesamt also 426591 L.
Ist die Berechnung so ok?
Nein, das ist nicht einfach additiv. Du hast da ein Ion (Ag+), das an zwei Gleichgewichten teilnimmt...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige