Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2009, 17:41   #1   Druckbare Version zeigen
FakeRomance_x3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 46
Unglücklich Hilfe bei den Hausaufgaben!

Also, ich muss zugeben, ich komme mir schon ein ziemlich blöd vor.
Aber ich brauche drigend Hilfe bei meinen Hausaufgaben in Chemie.
Ich verstehe leider überhaupt nichts. (9. Klasse) Noch nicht einmal den Zusammenhang der Frage, mit dem Rest der Aufgabe..
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
(Da ich die Aufgabe auch nicht verstehe, fiel mir leider kein passender Titel ein)
Also:

Eine Gewehrkugel wird den explodierenden Treibsatz (Schwarzpulver) und den dadurch entstehenden sehr hohen Druck aus dem Gewehrlauf geschleudert. Zeig mit Hilfe der Reaktionsgleichung das Zustandekommen des hohen Drucks.

Gleichung: 74 KNO3 + 96 C + 30 S + 16 H2O →

35 N2 + 56 CO2 + 14 CO + 3 CH4 + 2 H2S + 4 H2 + 19 K2CO3 + 7 K2SO4 + 8 K2S2O3 + 2 K2S + 2 KSCN + (NH4)2CO3 + C + S

Herstellung: 1 mol des Gases bei Idealbedingungen (21° C, 10/3m bar) immer das Volumen von 22,4 l Feststoffe und Flüssigkeiten entsprechen der Dichte und Masse.
ρ=m:v -> v=m:ρ
Wieviel Liter entstehen?

Danke, für jeden Beitrag.
FakeRomance_x3 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige