Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2009, 09:35   #5   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.108
AW: Schwerer Luftballong

Zitat:
Zitat von Franz14 Beitrag anzeigen
Doch, es entsteht Wasserstoff, und zwar nicht wenig.

2AL+6H2O---->2Al(OH)3+3H2
Das ist die Reaktion, die bei der Passivierung stattfindet.
Das Aluminiumhydroxid reagiert aber mit NaOH weiter gemäß:
Na+ + Al(OH)3 + OH- ----> [Al(OH)4]- + Na+
Das Entscheidende ist also die erste Reaktion. Nur weil sich ein Tetrahydroxidoaluminat-Komplex bildet, läuft die Reaktion weiter.

mfg. Franz14
RESPEKT!

Sehe ich ähnlich. Wobei das Problem bestünde, dass bei der Passivierung eine Passiv-Schicht entsteht die weiteres oxidieren nicht zulässt außer im starkt sauren Bereich. Also doch wieder Säure im Spiel.

Also bei Magnesium könnte ich mir das ja vorstellen aber bei Aluminium?? Und die Frage wie liegt das Al vor ist auch noch zu klären. Folie? Granulat? Pulver?

Grüße
__________________
No comment!
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige