Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2009, 20:25   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wie überzeuge ich mich mit Ureasepulver?

Nein.

Du nimmst erst eine Lösung, von der du weisst, dass sie Harnstoff enthält (also eine selbsthergestellte Harnstofflösung) und gibst dazu deine Urease und den Indikator. Wenn der Indikator nicht nach einer Weile umschlägt, funktioniert die Urease nicht mehr und es ist zwecklos, damit woanders Harnstoff nachweisen zu wollen. Wenn sie funktioniert, benutzt du die Urease mit der Wöhler-Mischung um zu sehen, ob da Harnstoff drin ist. Mal angenommen, es tut sich in dem Fall nichts. Wenn du den Vorversuch mit reinem Harnstoff durchgeführt hast und du hast sicherstellen können, dass deine Urease noch wirkt, dann kannst du das als Fehlerquelle ausschliessen und der negative Verlauf deines Versuchs zeigt dann, dass in der Wöhler-Mischung kein Harnstoff drin ist. Ohne Vorversuch mit reinem Harnstoff wüsstest du nicht, was an dem negativen Ergebnis schuld ist : die Urease oder die Wöhlermischung.

Verstehst Du's so ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige