Anzeige


Thema: Chemieaufgabe
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2009, 16:34   #1   Druckbare Version zeigen
DSCA  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Chemieaufgabe

Hallo,

und zwar habe ich grade eine Aufgabe. Anfangs dachte ich es würde mit einer einfachen Rechnung übers Kreuzprodukt funktionieren, aber als ich mir das ein paar mal durchgelesen hab wurde es mit jedem mal verwirrender....

Zitat:
Die Raktion A+B->C+D hat die Geschwindigkeitskonstante k= 2,0*10^-5 liter*mol^1*s^1
Wieviel mol C und D haben sich nach 120 Sekunden gebildet, wenn zu Begin der Raktion 0,10mol von A und 0,060mol von B in insgesamt 500ml Lösung vorlagen, und angenommen wird, dass die Raktionsgeschwindigkeit in diesem zeitraum konstant geblieben ist...
Kann damit jemand was anfangen?
Wäre über Lösungsvorschläge dankbar

Vielen Dank
Dsca

Geändert von bm (29.01.2009 um 22:14 Uhr)
DSCA ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige