Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2009, 10:06   #2   Druckbare Version zeigen
btm  
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Ag-AgCl Elektrode Material

Zitat:
Zitat von cleric Beitrag anzeigen
Wie sieht eigendlich das Material der Elektrode aus? Ist das eine Gemisch aus Ag und AgCl ?
Ag mit einer Beschichtung aus schwerlöslichem AgCl

Zitat:
Wieso kann nach der Oxidation das Ag+ von innen an dem AgCl vorbei nach aussen zur Lösung durchdringen? Oder klaut es sich ein Cl- vom AgCl das dann immer weitergereicht wird bis das Äußerste AgCl als Ag+ in Lösung übergeht?
Du musst dir als den das Potenial bestimmenden Schritt AgCl + e- -> Ag0 + Cl- vorstellen, das erleichtert das Problem

Zum Rest... Ich denke, im großen und ganzen hast du es richtig verstanden. Du musst dir nur im Klaren darüber sein, dass es sich bei der Ag/AgCl-Elektrode um eine Elektrode zweiter Art handelt. Das Potential wird maßgeblich über das Löslichkeitsprodukt durch die Aktivität der Chloridionen bestimmt und kann somit durch gesättigte Lösung annähernd konstant gehalten werden.

a(Ag+) = KL / a(Cl-)

eingesetzt in die Nernst-Gleichung:

U(Ag+/AgCl/Ag) = U°(Ag+/AgCl/Ag) + 0,059V/2 - log a(Cl-)

lg
btm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige