Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2009, 18:25   #3   Druckbare Version zeigen
Bolm Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 107
AW: Maßlösung mit Äquivalentkonzentration berechnen?

Wenn ich das nun systematisch angehe, kann ich also sagen:

( Äquivalentkonzentration / Anzahl "verschobener" e- ) * Molare Masse des zu lösenden Stoffes

Dies würde bei meiner Aufgabe, wie folgt aussehen:

( 0,1 / 5 ) * 158 = 3,16

Dies gilt nur, solange ich natürlich in genau einem Liter löse.
(Wie sieht es aus, wenn ich, sagen wir in 100ml löse? Also wo muss ich den Volumenfaktor einrechnen?)

Kann man das so verallgemeinern?

~Bolm
Bolm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige