Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2009, 12:29   #3   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Edelgasverbindugen

Zitat:
Zitat von Planck Beitrag anzeigen
Kryptondifluorid wird durch elektrische Entladungen an (ich glaube festem) Krypton und Fluor bei sehr tiefen Temperaturen hergestellt.
Mir ist, neben noch einer etwas komplexeren, nur diese eine Kryptonverbindung bekannt und von Argonverbindungen habe ich noch nie gehört.

mfg, Planck
Im elektronisch angeregtem Zustand gibt es metastabile Verbindungen, die dann allerdings bei der Rückkehr in den Grundzustand auf einer repulsiven Potentialfläche landen (sprich: wieder zerfallen). Stichwort Excimer bzw. Exciplex.
Eine ganze Klasse von Lasern mit besonders kurzer Wellenlänge (UV) und hoher Power basiert auf diesem Prinzip. Besonders verbreitet z.B. in der Augenchirurgie, Lithografie von Mikroprozessoren, Photoionisierung in Massenspektrometern etc.: der ArF* Laser mit 193nm.
Einigermaßen bekannt sind noch KrF*, XeF*, XeCl*, es gibt aber auch Ar2*, Kr2*, Xe2* KrCl*, XeBr*
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige