Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2009, 15:51   #1   Druckbare Version zeigen
Entropy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Mechanismus Silbernitrid

hey leute,
haben freitag im praktikum, sozusagen als schönen abschlussversuch, das tollens reagenz benutzt, um ein paar reagenzgläser zu versilbern. hat auch echt gut geklappt.
mir ist dann eingefallen, dass sich aus einer ammoniakalischen Silbernitratlösung ja Silbernitrid abscheiden kann - hatte ich zumindest noch irgendwie im kopf. also hab ich zu meinem assi mal gesagt, das sollte man noch entsorgen und nicht wie geplant bis dienstag aufheben.

jetzt sitz ich gerade gelangweilt in der übung und wollte mal nachforschen, hab aber bis jetzt noch nichts gefunden.
reichen 3 tage, damit sich Ag3N abscheidet? oder wäre das wegkippen nicht notwendig gewesen? und was mich noch mehr interessiert, wie sieht das ganze mechanistisch aus? schwimmen da "nackte" N3- in der lösung rum? kann ich mir irgendwie nicht ganz vorstellen

lg entropy
Entropy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige