Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2009, 15:03   #1   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
Edelgasverbindugen

Hallo zusammen,

ich wollte kurz etwas nachgefragt haben: Ich habe einmal gelesen, dass man über 50 Jahre versucht hat, die Edelgase mit irgendeinem anderen Stoff zu verbinden, ohne dass je etwas passiert ist.

Als man dann 1962 erflogreich war, wurde laut Wikiepdia nichts anderes getan, als einen durchsichtigen, gasdichten Behälter mit Xenon und Flour zu füllen und ihn der Sonne auszusetzen.

Nun die Frage: Warum hat gerade diese relativ einfache Methode dazu geführt, dass es da eine Gasverbindung gegeben hat? Und wie ist man dann später zu komplexeren Verbindungen (auch dann zu Krypton- und Argonverbidungen gekommen)?
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige