Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2009, 21:44   #11   Druckbare Version zeigen
wood8  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Kinetik Oxalatoxidation

Deine Oxalatkonzentration vopn 1,25mmol muss aber falsch sei , denn am Anfang der Aufgabe stand , dass die Oxalatkonzentration bei c0= 0,1 mol/l ist.Wenn man jetzt aber 1,25 mmol in mol/l umrechnet, sind das 0,00125 mol/l. Da die Kurve aber zunehmen muss und von c0= 0,1 mol/l bis c1= 0,00125 mol/l eine Abnahme nach den berechnungen stattfindei kann es nicht stimmen. Kannst du dir das erklären. Schreib bitte schnell zurück. lg
wood8 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige