Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2009, 16:30   #2   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.412
AW: nmr-spektroskopie

Zitat:
Zitat von Chloroform Beitrag anzeigen
...Das Spektrum von Dimethylether hat nur einen Peak. Liegt das daran, dass alle H-Atome energetisch gleich von dem Sauerstoff beeinflusst werden?...
Der energetische Einfluss des Sauerstoffs auf die Protonen macht sich nur in der chemischen Verschiebung bemerkbar. Die Tatsache, dass DME nur einen Peak im NMR-Spektrum zeigt, siegt am absolut symmetrischen Bau des Moleküls. Es liegen keine Chiralitätszentren o.ä. vor.

Zitat:
In einem Spektrum kann man ja die einzelnen Substanzen identifizieren. Jetzt hat ein Kollege von mir behauptet,man kann von einem Spektrum die Strukturformel eines Moleküls von rechts nach links sofort ablesen.
Ist glaub ich nur mit ganz viel Erfahrung (geschätzt 10 Jahre oder so) möglich.

Zur exakten Identifikation ist m.E. zumindest noch ein IR-Spektrum und/oder ein C-NMR notwendig.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige