Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2009, 12:53   #1   Druckbare Version zeigen
freakygirl1990  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Berechnen der Gleichgewichtskonstante und Konzentrationen

Hallo liebe Community,


ich rechne grad die Übungen für meine anstehende Chemie-Prüfung und bin auf folgendes Problem beim Thema "Das chemische Gleichgewicht" gestoßen:

In einem versiegelten Reaktor befinden sich 9,84*10^-4 mol H2 und 1,38*10^-3 mol I2. Der Reaktor wird auf 350°C erhitzt bis die Reaktion
H2 (g) + I2 (g) --> 2 HI (g)
im Gleichgewicht ist. Im Gleichgewicht liegen 4,73*10^-4 mol I2 vor. Berechnen Sie
a) Wie viele H2 und Hi im Gleichgewicht vorhanden sind.
b) Die Gleichgewichtskonstante für die Reaktion.


Hab leider keine Ahnung wie ich das angehen soll bzw wie ich die Anfangs- und die Gleichgewichtskonzentration verknüpfen kann...?
Als MWG hab ich mal Kc= c²(HI) / (c(H2) * c(I2)) aufgestellt...

Bitte um Hilfe!


Danke im Voraus!
freakygirl1990 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige