Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.01.2009, 22:53   #14   Druckbare Version zeigen
Sirius_34  
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Kohlenmonoxid zu Kohlendioxid

Zitat:
Zitat von NOX123 Beitrag anzeigen
wenn p größer wird muss da nicht irgendwas auf der rechten seite größer werden damit sich das ausgleicht??
Ja, stimmt auch.

Also noch mals mit allen Zusammenhängen.

1. Gleichung für IG soll stimmen.
2. Drückerhöhung führt entweder zum Temperaturanstieg, oder molaren Stoffanstieg.
3. Temperatur ist konstant, also wird mehr Teilchen sein. Das führt dazu, dass das Gleichgewicht dorthin verlagert wird, wo dies erfüllt ist (in dem Fall auf Eduktseite).

Bei Druckernidrigung umgekehrter Prozess.
Temperaturerhöhung ist umgekehrtproportional zu n (bei konstanten Druck).

Geändert von Sirius_34 (19.01.2009 um 23:02 Uhr)
Sirius_34 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige