Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2009, 23:13   #1   Druckbare Version zeigen
kohlrabenschwarz weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 39
Molenbruch: 1mal Kochsalz, 1mal Glucose

Hallo!

Ich hab zwei Bsp. mit denen ich folgendes Problem habe.

1.20g Glucose werden in 2l Wasser gelöst. Berechnen Sie den Molenbruch der Glucose.

2.10g Kochsalz werden mit Wasser auf 2 Liter aufgefüllt. Berechnen Sie den Molebruch des Salzes.

Bsp.1: 20g Glucose= 0,11 mol und 1000g Wasser= 55,56 mol. Damit komm ich aufs richtige Ergebnis-> 0,001

Bsp.2: 10g Kochsalz= 0,171 mol und 1000g Wasser= 55,56 mol. Damit komm ich aber auf ein falsches Ergebnis-> 0,003 statt 0,0015

Wenn ich allerdings beim 2. Bsp mit 2000 g Wasser rechne, komm ich aufs richtige Ergebnis, da aber beide Bsp. gleich lauten (bis auf die Stoffe) kann doch irgendwas nicht stimmen?



lg!
kohlrabenschwarz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige