Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2009, 17:30   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Reaktionsgleichungen

Also wir haben 2 Molekuele, die mit sich selbst jedes und untereinander reagieren kann. Also mathematich kann A mit A und A mit B und B mit B reagieren. Also werden jeweils 3 A und 3 B gebraucht. Dabei entsteh zu gleichen Teilen A-A,A-B und B-B. Aber es koennte ja sein, dass die Reaktion A mit A sehr gut und die Reaktion A mit B auch noch einigermassen geht aber B mit B sehr schlecht reagiert. Also wird mehr A-A etwas A-B und kein oder wenig B-B entstehen. So meinte ich das.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige