Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.01.2009, 14:45   #3   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Brennstoffgemisch

Ich sehe das mal als Wink mit dem Zaunpfahl, dass man dir die Aufgaben lösen soll. Daher gebe ich dir mal ein paar Hilfestellungen.

Die Berechnung ist ganz einfach, wenn man weiß, was die Formel besagt. Dieses zeichen, welches im Zähler und Nenner der Formel auftaucht, ist das große griechische Sigma und bedeutet, dass eine Summe gebildet werden muss. wi ist gegeben. Das sind die Massenanteile der verschiedenen Bestandteile.

Das eizig verwirrende in dieser Formel ist das M. Hier gilt es aufzupassen, denn M kann auch die molare Masse eines Stoffes bedeuten. Hier bedeutet es aber die Anzahl der Kohlenstoff- bzw. Wasserstoffatome. Beispiel Octan. Oktan hat die Summenformel C8H18 => 8 Kohlenstoff und 18 Wasserstoffatome. Die Anzahl der Wasserstoff- und Kohlenstoffatome für die einzelnen Verbindungen bestimmen, in die Formel einsetztn, ausrechnen fertig.

Ich hoffe, ich kann dir mit diesen Tipps weiterhelfen.

Gruß Bergler

P.S:
Zitat:
Dann eben die komische Formel...
Eine Formel ist nicht komisch. Im Zweifelsfalle hilft immer ein Blick in die Matheformelsammlung, auch wenns eine chemische Berechnung ist.
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige