Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2009, 21:08   #5   Druckbare Version zeigen
NaK Männlich
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Synthese von Natrium

Es ist schon egal aus welchen Material die Elektroden sind. Ich habe bloß kein Graphit daheim und da Edelstahl ja nicht rosten kann (bei Elektrolyse schon, aber weniger als andere Metalle), habe ich Edelstahl hergenommen. Du wirst keine schanze haben mit einen Kahmpinkocher NaCl zu schmelzen. Es ist mir ja schon schwer gefallen mit einem richtigen Bunsenbrenner NaOH zu schmelzen, dass den Schmelzpunkt von 320 C° hat, und dass es geschmolzen bleibt.
Wie ich angefangen habe mir über die Natriumproduktion gedenken zu machen habe, habe ich mir das ähnlich mit dem Wasser vorgestellt, ich hab aber eingesehen, das das trotzdem zu gefährlich ist und das mit Chlorgas nicht zu spaßen ist. Wenn dann würde ich Aktivkohle zum filtern hernehmen.

NaK
NaK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige