Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2009, 17:19   #1   Druckbare Version zeigen
crazymoose Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Unglücklich Kommastellenfehler bei Gasgleichung

Erstmal wollt ich mich hier für das forum bedanken! Hab hier schon oft lösungen gefunden wenn ich nichtmehr weiterwusst! Hab selber nur n kleines problem:

Meine Aufgabe ist, ich soll rechnerisch nachprüfen, dass bei Normalbedingungen das Molvolumen für Gase 22.4L beträgt! Hier meine Rechnung:

p*V = n*R*T -> V = (n*R*T)/p

V = (1mol * 8,314472J/mol*K * 273,15K) / 1010mbar
V = 2.24195 J/mbar

Ich nehme mal stark an, dass ich einen Fehler mit den Einheiten gemacht habe! J/mbar gibt für mich keinen sinn aber ich weiß leider auch nicht welche Einheiten ich einsetzen muss! So wie ich das seh muss es ja ein Fehler mit der Einheit der Gaskonstante oder mit dem Druck sein??

Mfg crazymoose
crazymoose ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige