Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2009, 20:52   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: festen Glasstopfen lösen?

1.) Stopfen und Hülse mit flüssigem Stickstoff komplett runterkühlen. Dann mit der Heatgun die Hülse erhitzen, daß der Stopfen möglichst noch kalt ist. Der Temperaturunterschied zwischen Stopfen und Hülse sollte dann eine unterschiedliche Wärmedehnung der beiden Teile ergeben, sodaß man sie dann lösen kann.
Tut manchmal, ist auf alle Fälle einen Versuch wert.

2.) Ist ein Glasbläser oder eine Glasblasausrüstung zur Hand, mit breiter, leuchtender Flamme den Schliff und den Stopfen vorsichtig und langsam richtig heiß machen. Wärmeausdehnung und Verringerung der Viskosität des Schliffetts wirken Wunder. Und ein Gummihammer.

3.) Und wenn gar nix mehr tut, nimmt unser Glasbläser den Stopfen, spannt ihn (ohne Witz!) in den Schraubstock ein, macht das Teil mit der Flamme heiß und dreht unter ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen das Teil mit der Hülse... wer sich's traut...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige