Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2009, 17:43   #14   Druckbare Version zeigen
Codex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Ammoniumhydrat welche Gefahren ?

Moin,

@VäterchenFrost, Danke aber deswegen stellte ich ja auch die Frage, was reagiert da überhaut, und nicht wie bringt man es zum reagieren.

Euere Antworten reichen eigentlich schon völlig aus, aber was mir noch fehlt ist, in was zerlegt sich die Substanz dann ?

Vielen Dank,

@bm,

zu deinen Link, mit dem Hinweiß das es kein Spielzeug ist, würde ich noch folgendes hinzufügen, damit es jeder begreift.

Zitat:
Eine große Katastrophe war die Explosion des Oppauer Ammoniakwerkes am 21. September 1921. Dort wurde routinemäßig vor dem Versand ein festgewordenes Dünger-Gemisch aus Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat mit Dynamit gelockert. Vermutlich aufgrund eines Fehlers beim Mischungsverhältnis kam es bei einer solchen Explosion zu einer Initialzündung, die dann insgesamt 4500 Tonnen des Gemisches zur Explosion brachte und einen der größten Explosionsschäden der Geschichte verursachte: 561 Menschen kamen ums Leben und ein großer Teil der Fabrik und der umliegenden Bebauung waren zerstört.

Und noch ein Absatz aus dem Link:
So ereignete sich auf den Tag genau vor 80 Jahren, am 21. September 1921, im Werk Oppau der BASF eine noch verheerendere Düngemittelexplosion. Damals starben 561 Menschen, fast 2000 wurden verletzt. Hochgegangen waren 4000 Tonnen Düngergemisch aus Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat. Nach Angaben der BASF war die Druckwelle "so stark, dass selbst in Mannheim, Worms, Darmstadt und vereinzelt sogar im 90 Kilometer entfernten Frankfurt" Glasscheiben zu Bruch gingen. In Heidelberg zerbarsten so viele Schaufenster, dass die verstopften Straßenbahnschienen den Verkehr zum Stocken brachten. Sogar in München war die Explosion zu hören. Oppau wurde fast völlig zerstört, vom Lager blieb nur ein riesiger Krater, der sich rasch mit Grundwasser füllte.
Zitat Ende.

Wenn man in dem anderen Link >diesen< Artikel liest kommt noch mehr Hintergrund zu Tage.

Ich bin übrigens ein Erfinder, und bemühe mich darum weitere Energien zu finden die man gebrauchen könnte.
Codex ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige