Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2009, 15:59   #8   Druckbare Version zeigen
Codex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Ammoniumhydrat welche Gefahren ?

Moin,

also wenn man etwas fragt egal was, dann hat das eine Antwort verdient, wie ich finde.
Auch wenn man schreibt, "Sorry, das sind zu brisante Themen die werden hier nicht diskutiert", und gut wäre es gewesen.
Auch für mich, weil ich dies verstehen kann, sollte eigentlich jeder verstehen können.

Zitat:
Für einen 52-jährigen hast du aber schon ein sehr pubertäres Temprament...
stimmt, was das Temperament angeht, "pubertäres" aber wohl eher nicht oder das entspringt wohl deiner Euphorie Jemanden nieder machen zu können.

Zitat:
Du solltest verstehen, dass man in einem seriösen Forum, in dem man sich mit Chemie beschäftigt, schon etwas vorsichtig sein muss, wenn es um Sprengstoffe geht... gerade in unserer heutigen Zeit ist mit solchen Themen auch nicht zu spaßen. Und die meisten Leute (du bist davon jetzt mal ausgenommen) begreifen nicht, dass es viel mehr in der Chemie gibt, als immer nur Sprengstoffe und Drogen...
Genau, "es gibt viel mehr" und da sind wir wieder bei meiner Frage, wie kommt die Energie bei den angesprochenen Stoffen zu standen ?

Vielen Dank

P.S. Wenn man nichts zum Thema schreiben will, dann schreib doch mal etwas zum Unfall von damals, aber da kommt ja auch nichts....

Wir können natürlich jetzt auch die nächsten 100 Thread Seiten uns oder gleich vernünftig kommunizieren, aber das bringt dann ja keine Postings die den Zähler erhöhen gell....

Ich wollte/möchte nur wissen, "warum die beiden Stoffe miteinander so reagieren", um zu erfahren welche Energie darin steckt, nicht mehr und nich weniger.

Danke
Codex ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige