Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2009, 13:05   #5   Druckbare Version zeigen
Codex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Ammoniumhydrat welche Gefahren ?

Moin,

sorry, ich bin 52 Jahre und ich möchte damit keines falls spielen oder experimentieren, sondern möchte eigentlich nur wissen wie das passiert.

Ich denke das man an die Substanzen (wenigstens an die eine) sowieso nicht mehr heran kommt, aber interessieren dafür wird man sich doch wohl dürfen oder ?

Es geht mir wie gesagt nur darum zu erfahren, wie die Energie ensteht, leider hat man zu meiner Zeit in der Schule sowas noch nicht in der Chemie unterrichtet, oder ich habe es vergessen.

Nur weil ich eine "Fachfrage" gestellt habe bin ich schon ein potenzieller Terrorist, unglaublich.

War schön hier....

P.S. Kein guten Morgen oder Gruß am Ende, toller Tonfall hier.

Edit: Der viel größere Sprengstoff ist die Menschliche Dummheit, sagte schon damals Einstein, dagegen ist euer Ammoniumzeugs ein Dreck dagegen.

Geändert von Codex (11.01.2009 um 13:31 Uhr)
Codex ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige